Vergabekriterien und Partnerzufriedenheit

Zufriedene Franchisepartner

Das zentrale Kriterium für die Vergabe der igenda-Siegel und -Awards ist die Gesamt-Zufriedenheit der Franchisenehmer mit ihrer Franchisepartnerschaft. Das ist aus mehreren Gründen interessant für alle potenziellen Gründer, die mit dem Gedanken spielen, sich einem Unternehmensnetzwerk anzuschließen:

Daumen und smiley_0.PNGZum Einen zeigt eine hohe Partnerzufriedenheit eine postitive Gesamtbewertung eines Franchisemodells durch seine tatsächlichen Nutzer, in diesem Fall eben der Franchisenehmer, an. Wie gute Bewertungen bei Amazon oder Google hilft das igenda-Siegel dabei, die Erfahrungen der Nutzer einer Leistung vor dem Vertragsabschluss einschätzen zu können und bietet so eine bessere Orientierung in der Flut von Informationen, die auf jeden Gründer einprasseln. 

Network Profit Chain_0.pngZum Anderen ist eine hohe Partnerzufriedenheit eine der Grundlagen für eines nachhaltigen Erfolg des gesamten Unternehmensnetzwerkes. Das zeigen die wissenschaftlichen Studien, die das Internationale Centrum für Franchsising und Cooperation (F&C) Münster durchgeführt hat, sehr eindeutig. Der Gedanke dahinter scheint zunächst simpel: Wie das Modell der F&C-Network-Profit-Chain zeigt, sorgt eine hohe Zufriedenheit für eine hohe Bindung. Eine hohe Bindung auf allen Ebenen ist wiederum für eine Umsatz- und Ertragssteigerung notwendig. Wichtig ist, die Wünsche und Erwartungen der differenten Anspruchsgruppen detailliert zu kennen, Stärken und Verbesserungspotenziale gezielt aufzuzeigen und praxisgerechte Handlungsempfehlungen zu erarbeiten. Dabei wollen wir helfen. 

Vergabekriterien

igenda-analyse-Siegel_einfach_2000pxl_0.pngWie oben erläutert, ist die Zufriedenheit der Partner ein zentraler Erfolgsfaktor für Unternehmen. Darum werden alle unsere Siegel für eine besonders hohe Gesamtzufriedenheit der Franchisenehmer vergeben. Das heißt, um ein igenda-Siegel zu erhalten, müssen folgende Kriterien erfüllt sein:

  • alle Partner müssen nach wissenschaftlichen Methoden umfassend nach ihrer Zufriedenheit befragt worden sein
  • Die Gesamtzufriedenheit wurde im Schnitt mindestens mit der Schulnote "gut" bewertet
  • Der überwiegende Teil der Franchisepartner würde die Franchisepartnerschaft an Bekannt und Freunde weiterempfehlen

Für die Vergabe der renommierten igenda-AWARDS nutzen wir noch strengere Kriterien.

Zunächst einmal muss für die Vergabe eines Gold- bzw. Silber-Awards die Partnerzufriedenheit in einem noch detaillierterem und aufwändigem Fragetool erhoben werden. Das sorgt für ein noch genaueres Bild der Befindlichkeiten der Franchisenehmer. Darüber hinaus nutzen wir die strengen wissenschaftlichen Standards des Internationalen Zentrum für Franchising & Cooperation (F&C) (Link).

igenda-analyse-Siegel_GoldAward2019_2000pxl-QUER_0.pngAward in Gold: 

Voraussetzungen:

  • eine ausführliche Zufriedenheitsbefragung bei allen Partnern (nach F&C-Standard), bei der mindestens 15 Partner geantwortet haben.
  • die Rücklaufquote bei Systemen
    • „bis 50 Partner“ (kleine Systeme) liegt bei mind. 50%
    • „51 bis 100 Partner“ (mittlere Systeme) liegt bei mind. 45%
    • „mehr als 100 Partner“ (große Systeme) liegt bei mind. 40%, oder mindestens 100 Antworten
  • in der Globalzufriedenheit wurde eine Note von mindestens 2,5 erreicht
  • Wiederwahl mehr als 65%
  • Weiterempfehlung mehr als 50 %
  • Verbundenheit mit System mehr als 50%
  • in den vorgeschriebenen Teilzufriedenheitsbereichen wurde keine Note schlechter als 4,5 erreicht

igenda-analyse-Siegel_SilberAward2019_2000pxl-QUER_0.pngAward in Silber

Voraussetzungen:

  • eine ausführliche Zufriedenheitsbefragung bei allen Partnern (nach F&C-Standard), bei der mindestens 15 Partner geantwortet haben.
  • Die Rücklaufquote bei Systemen
    • „bis 50 Partner“ (kleine Systeme) liegt bei mind. 50%
    • „51 bis 100 Partner“ (mittlere Systeme) liegt bei mind. 45%
    • „mehr als 100 Partner“ (große Systeme) liegt bei mind. 40%, oder mindestens 100 Antworten
  • in der Globalzufriedenheit wurde eine Note von mindestens 3,2 erreicht
  • Wiederwahl mehr als 50%
  • Weiterempfehlung mehr als 50 %
  • Verbundenheit mit System mehr als 50%
  • in den vorgeschriebenen Teilzufriedenheitsbereichen wurde keine Note schlechter als 4,5 erreicht