Storebox

Storebox-oesterreich_igenda-Siegel-STANDARD_07-2019__2000pxl_0.pngBefragungs-Fakten

Datum der Partner-Befragung: Juli 2019

Befragte Partner: 12

igenda.analyse:  In der der letzten igenda-Befragung von Juli 2019 bewerteten die Storebox-Partner in Österreich ihre Gesamtzufriedenheit mit der Schulnote "gut".

Besonders positiv bewerteten die Partner dabei die gute Beziehung zur Franchisezentrale sowie die Betreuung durch die Zentrale. Auch mit den Leistungen der Storebox-Zentrale sind die bestehenden Franchisenehmer sehr zufrieden. Daher gaben auch 100% der Partner an, dass sie die Franchisepartnerschaft mit Storebox im Freundes- und Bekanntenkreis weiterempfehlung würden. Außerdem sind 100% der Franchisepartner der Meinung, dass Storebox innovativ ist und mit der Zeit geht - eine sehr gute Bewertung.

AUSZEICHNUNGEN

20222019
20
Franchisenehmer-Betriebe
20
Franchisenehmer (1 Betr. / FN)
70
Eigenbetriebe (70)
Branche
Dienstleistung
Unternehmensgründung
2016
Eintrittsgebühren
25.000 €
Anfangsinvestition
ab ca. 60.000 €
Eigenkapital
ca. 10%
Ansprechpartner
Moritz Lösch und Christian Ring

Storebox ist das erste Selfstorage-Lager in direkter Nachbarschaft zum Kunden und hat rund um die Uhr geöffnet. Als erste komplett digitalisierte Selfstorage-Lösung bildet Storebox den kompletten Verkaufsprozess - von der Auswahl des Abteils, über die Buchung bis zur sofortigen Zutrittsmöglichkeit – digital ab. Unsere Kunden haben bei der Buchung die Wahl zwischen flexiblen Mietzeiten und unterschiedlichsten Größen und profitieren von einer 24/7-Zutrittsmöglichkeit, smarten Sensoren und Sicherheitskontrolle.

Zentrale Standort Nachfolger gesucht Neuer Standort geplant, Franchisenehmer gesucht

Objektiv, umfassend und bewährt

Um Chancen und Risiken einer Gründung in einem Franchisesystem besser einschätzen zu können, sind zuverlässige Informationen über das Franchisenetzwerk, an das man sich vertraglich binden will, sehr wichtig. Dafür gibt es die igenda-Siegel.

Alle Unternehmen, die ein igenda-Siegel führen, haben Ihre aktuellen Franchisenehmer unabhängig und anonym nach ihrer Zufriedenheit mit ihrer Franchisepartnerschaft befragt. Nur wenn die Gesamtzufriedenheit im Durchschnitt mit mindestens der Schulnote "gut" bewertet wurde und ein überwiegender Teil der Partner das Unternehmen weiterempfiehlt, erhält ein Unternehmen das Recht, ein igenda-Siegel zu führen.

So gehen wir bei der Vergabe vor:

Grafik_1000pxl.png

Weitere Details zu der Erhebungs-Methodik

Ein gutes Zeichen

Die hier aufgeführte Bewertungen der Unternehmen sind deswegen besonders relevant, weil alle Einschätzungen nicht von den Franchisegebern selbst oder externen Dritten stammen, sondern von den tatsächlich aktiven Franchisenehmern der jeweiligen Systeme. Wie eine gute Bewertung bei Amazon oder Google macht das igenda-Siegel also die tatsächliche Meinung der Nutzer, in diesem Fall der Franchisenehmer, transparent erfahrbar. Diese Information ist deswegen besonders wichtig für Interessenten, da eine hohe Partnerzufriedenheit einer der wichtigsten Faktoren für den langfristigen Geschäftserfolg des Systems und der Partner ist.

Vergabekriterien und Partnerzufriedenheit

Erfahrung in Sachen Unternehmensnetzwerke

Mit Sitz in der Universitätsstadt Münster beschäftigen wir uns seit über 15 Jahren mit Franchising und Unternehmensnetzwerken. Aufbauend auf fundierten Erkenntnissen aus der Wissenschaft analysieren wir Unternehmensnetzwerke, bereiten unsere Erkenntnisse auf, beraten unsere Kunden bei Verbesserungsprojekten und helfen dabei, gutes Franchising sichtbar zu machen.

weitere Details zu igenda